• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Erasmus+
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • Österreichische Schulsporthilfe

Österreichisch-Ungarische Handelsakademie
Kooperationsmodell Frauenkirchen-Fertőd

Download Folder

Schulform

  • 5-jährige höhere zweisprachige Schule für Wirtschaftsbildung
  • Kombination aus einem ungarischen wirtschaftlichen Technikum und einer österreichischen Handelsakademie
  • Partnerschulen: Porpáczy Aladár Technikum in Fertőd (Ungarn) und Handelsakademie (HAK) Frauenkirchen (Österreich)
  • Zweisprachig: Ungarische und österreichische Lehrer/innen unterrichten in ihrer Muttersprache:
    • „Ungarische Sprache und Literatur" und allgemeinbildende Fächer nach ungarischem Lehrplan in ungarischer Sprache
    • Wirtschaftsbildende Fächer, Informatik, Deutsch und Englisch nach österreichischem Lehrplan in deutscher Sprache
  • Standorte: Porpáczy Aladár Schule in Fertőd und Internat in Sarród in Ungarn und Handelsakademie Frauenkirchen in Österreich
  • Die elfte bis dreizehnte Klasse werden einen Tag pro Woche in Frauenkirchen unterrichtet, für alle anderen Stunden (auch in der nullten und neunten Klasse) kommen die österreichischen LehrerInnen nach Fertőd.


Gegenstände

Ungarische LehrerInnen

  • Ungarische Sprache und Literatur
  • Geschichte
  • Mathematik
  • Geografie (Wirtschaftsgeografie)
  • Internationale Wirtschafts- und Kulturräume
  • Naturwissenschaften inkl. Warenlehre
  • Recht (Ungarische Rechtslage)
  • Volkswirtschaft (Ungarn)
  • Bewegung und Sport
  • Ethik


Österreichische LehrerInnen

  • Persönlichkeitsbildung und soziale Kompetenz
  • Business Behaviour
  • Deutsch
  • Englisch einschließlich Wirtschaftssprache
  • Betriebswirtschaft
  • Unternehmensrechnung und Controlling
  • Businesstraining, Projektmanagement, Übungsfirma und Case Studies
  • Wirtschaftsinformatik
  • Officemanagement und angewandte Informatik
  • Recht (Österreichische Rechtslage)
  • Volkswirtschaft (Österreich)
  • Entrepreneurship und Management
  • Seminar Business English
  • Digital Business

Vorbereitungsklasse

  • Besuch freiwillig
  • Intensiver Deutschunterricht als Vorbereitung auf die Österrreichisch-Ungarische Handelsakademie: Grammatik, Wortschatz, Konversation, Fachsprache, …
  • Deutschunterricht mit ungarischen und österreichischen Lehrer/innen
  • Andere Gegenstände: Wirtschaftlich Rechnen, Informatik und Englisch


Reife- und Diplomprüfung

  • Nach dem 4. Jahrgang: zentrale Reifeprüfung nach ungarischem Recht in Mathematik, Geschichte, Ungarische Sprache und Literatur
  • Nach dem 5. Jahrgang: ungarische Reifeprüfung in zwei Gegenständen und zentrale Reife- und Diplomprüfung nach österreichischem Recht in Deutsch, Englisch, Unternehmensrechnung, Betriebswirtschaft und einem Wahlfach


Aufnahme

  • Reihung nach Zeugnisnoten
  • Mündliches Gespräch in Englisch oder Deutsch mit österreichischen Lehrer/innen


Internat

  • Lage: in Sarród, ca. 10 Minuten von der Schule entfernt
  • Zahlreiche Freizeitbeschäftigungen: Kochen, logische Spiele, Bastelkurse und viele Sportarten, z. B. Fußball, Handball und Basketball


Stärken des Modells

  • Überdurchschnittliche Verbesserung der Fremdsprachenkompetenz der Schüler/innen
  • Förderung der Flexibilität der Schüler/innen durch Anwendung von zwei sehr unterschiedlichen pädagogischen und methodischen Systemen
  • Förderung der europäischen Integration
  • Hervorragende Jobchancen für Absolvent/innen aufgrund der einzigartigen bilingualen, praxisnahen und zukunftsorientierten Ausbildung

 

http://www.porpaczy.hu/tanev_2020-2021/kepzesek.html