• Cooperatives offenes Lernen
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • BHAK/BHAS Frauenkirchen ist Partner der Neuen Mittelschulen
  • Unterrichtsmethode COOL
  • CISCO - ein hochwertiges IT-Zertifikat

Anmeldung

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Anmeldung an der BHAK/BHAS Frauenkirchen interessieren.

Anmeldeformulare sind im Sekretariat erhältlich oder stehen hier zum Download zur Verfügung:

Link zum Anmeldeformular

Folgende Unterlagen sind bei der Anmeldung mitzubringen:

  • Schulnachricht im Original
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (des Kindes oder eines Elternteiles)
  • Sozialversicherungsnummer des Kindes

Aufnahmevoraussetzungen

Diese richten sich nach dem angestrebten Schultyp (Handelsakademie oder Handelsschule) und der besuchten Vorschule (Hauptschule, Neue Mittelschule, AHS) der Schülerin/ des Schülers.

Näheres entnehmen Sie folgender Aufstellung. Sollte es bezüglich der Voraussetzungen noch Unklarheiten geben, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Aufnahmevoraussetzungen für Handelsakademie:

Ihr Kind besucht derzeit die 8. Schulstufe

Aufnahmsprüfung

Gymnasium
(positive Beurteilung in allen Pflichtgegenstände;
“Nicht genügend” in “Geometrisches Zeichnen” und “Latein” möglich)

nein

Hauptschule
1. Leistungsgruppe positiv

nein

Hauptschule
2. Leistungsgruppe ab der Note Befriedigend

ja
(Ausnahme: Beschluss der Klassenkonferenz der Hauptschule)

Hauptschule
3. Leistungsgruppe

ja

Neue Mittelschule
alle Pflichtgegenstände* in der vertieften Bildung positiv

nein

Neue Mittelschule
zwei Pflichtgegenstände* in der vertieften Bildung positv
ein Pflichtgegenstand in der grundlegenden Bildung positiv

ja
(Ausnahme: Beschluss der Klassenkonferenz der Neuen Mittelschule)

Neue Mittelschule
in allen anderen Fällen

ja

* folgende Pflichtgegenstände sind betroffen: Deutsch, Englisch und Mathematik

Aufnahmevoraussetzungen für Handelsschule:

Ihr Kind besucht derzeit die 8. Schulstufe

Aufnahmsprüfung

Gymnasium
(positive Beurteilung in allen Pflichtgegenstände;
“Nicht genügend” in “Geometrisches Zeichnen” und “Latein” möglich)

nein

Hauptschule
1. Leistungsgruppe positiv

nein

Hauptschule
2. Leistungsgruppe positiv

nein

Hauptschule
3. Leistungsgruppe

ja

Neue Mittelschule
alle Pflichtgegenstände* in der grundlegenden Bildung mit mindestens Befriedigend

nein

Neue Mittelschule
ein Pflichtgegenstand* in der grundlegenden Bildung mit Genügend

ja
(Ausnahme: Beschluss der Klassenkonferenz der Neuen Mittelschule)

Neue Mittelschule
in allen anderen Fällen

ja

* folgende Pflichtgegenstände sind betroffen: Deutsch, Englisch und Mathematik