• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Erasmus+
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • Österreichische Schulsporthilfe
< And the Oscar goes to...
20.05.2011 00:00 Alter: 10 yrs

Leonardo da Vinci-Projekt - Polen


Die nun bereits dritte Reise innerhalb der EU ging nach Polen. Mit im Team waren die Projektleiterin Mag. Emilie Toppel, Mag. Cornelia Geier, Mag. Elisabeth Schmelzer und Mag. Dieter Denk von der Lehrerseite. Zwei Mädchen – Judith Göltl und Katrin Gruber – und drei Burschen – Josef Meszlenyi, Christoph Thullner sowie unser Schulsprecher Benjamin Heiling – vervollständigten die Gruppe.
Über Wien und Krakau ging es nach Koniecpol. Bei diesem Treffen stand die Kulinarik im Vordergrund. Wir haben in internationalen Teams polnische Schmankerl gekocht und natürlich auch gegessen.  Die pikanten und nahrhaften Gerichte haben uns ausgezeichnet geschmeckt.
Unsere polnischen Freunde haben uns auch einiges von ihrem schönen Land gezeigt. So stand die Besichtigung der wunderschönen Stadt Krakau mit der Burg „Wawel“ auf dem Programm. Besonders beeindruckt waren wir von der Salzmine in Wieliczka. Natürlich besuchten wir auch den berühmten Wallfahrtsort Czenstochau mit der schwarzen Madonna.
Es war für uns alle der erste Besuch in Polen und wir waren alle begeistert. Wie wichtig das Können einer Fremdsprache ist, wurde uns auch allen bewusst  - das Projekt wird in englischer Sprache abgewickelt.