• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • Österreichische Schulsporthilfe
09.03.2012

Projektpräsentation am 9.3. 2012

Zwei weitere Projekte der 5DK der BHAK Frauenkirchen wurden am Freitag, dem 9. März 2012, vorgestellt. Die Aufgabe der Projektgruppe „Weingut Wendelin GmbH, Genuss für Herz und Seele“ war es, das Martiniloben für das...[mehr]


06.03.2012

Redewettbewerb in der HAK-Frauenkirchen

Beim schon traditionell im März veranstalteten Redewettbewerb nahmen auch letzten Dienstag, 6. März 2012, wieder fünf Schüler der HAK Frauenkirchen an der schulinternen Ausscheidung teil. Alle fünf Teilnehmer, Thell Anna...[mehr]


05.03.2012

Der österreichische Kapitalmarkt und die Wiener Börse AG

Am 5. März 2012 durften die SchülerInnen der 4. Jahrgänge einem Vortrag zum Thema „der österreichische Kapitalmarkt und die Wiener Börse AG“, von Herrn Mag. Andexlinger, einem Referenten des Gesellschafts- und ...[mehr]


02.03.2012

ENGLISH WEEK 1DK, 1EK: 27.2.-2.3.2012

Let’s talk about … – let’s talk in English! Kommunikation in den verschiedensten Facetten und Aufgabenstellungen war das Thema der Englisch-Intensivwoche für die beiden ersten Jahrgänge der Handelsakademie an der BHAK...[mehr]


02.03.2012

Projektpräsentation – 2. März 2012

Am Freitag, den 2. März 2012, präsentierten die beiden Projektgruppen der 5DK der BHAK Frauenkirchen, Koryphäen – aus Achtung vor dem Menschen und KAMM IN & your hair will feel the difference, ihre Maturaprojekte. Die...[mehr]


25.02.2012

Peer-Meditaion

Das SchülerInnenteam der unverbindlichen Übung „Peer – Mediation“ verbrachte mit ihren Ausbildenden Prof. Irmgard Todt und Prof. Hannes Schmid Ende Februar ein verlängertes Wochenende im Jugendgästehaus Deutschlandsberg, um sich...[mehr]


08.02.2012

Exkursion: Billa Zentrallager und Neudörfler Office Systems

Um halb 8 Uhr ging es los mit unserem Ausflug nach Wiener Neudorf ins Billa Zentrallager. Nachdem wir vom Securitypersonal empfangen worden waren, konnten wir gleich die Warenannahme besichtigen. Es wurde uns erklärt, wie...[mehr]