• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • Österreichische Schulsporthilfe

Neu: E-Commerce-Lehre an der BHAS Frauenkirchen

“A green and yellow basket …”:
BHAS Frauenkirchen goes E-Commerce

Anja singt, Daniel rappt, Marcel zeigt uns den Varial Kickflip, Julia, Vera und Helena schlagen Räder und ihre Mitschülerinnen und Mitschüler bewegen sich zur Musik: Die Schülerinnen und Schüler der BHAK/BHAS Frauenkirchen drehen derzeit ein Musikvideo, in welchem sie ihre Schule präsentieren und auf die vielfältige Ausbildung, die hier geboten wird, aufmerksam machen.

Der traditionelle Einkaufskorb ist zwar nach wie vor in Verwendung, das Onlineshopping nimmt seit der Corona-Krise aber eine immer größere Rolle ein.

Neben dem Schwerpunkt „Gesundheitsökonomie“, der die Schülerinnen und Schüler optimal auf eine weiterführende Ausbildung in der SOB (Schule für Sozialberufe) vorbereitet, bietet die BHAS Frauenkirchen daher ab dem kommenden Schuljahr eine interessante Zusatzausbildung an. Die Lehrabschlussprüfung zum E-Commerce-Experten (Lehrberuf E-Commerce-Kauffrau bzw. E-Commerce-Kaufmann) kann ein Jahr nach der klassischen HAS-Ausbildung abgelegt werden. Besonderes interessant ist dieses Angebot für Absolventinnen und Absolventen der Polytechnischen Schule, die diese Prüfung gleich nach der 3-jährigen Handelsschule machen können.

•    Wie tickt die digitale Shoppingwelt?
•    Wie erstelle und betreue ich einen Onlineshop?
•    Wie funktioniert Bildbearbeitung?
•    Wie präsentiere ich meine Waren optimal und rege meine Kunden damit zum Kauf an?

Diese und viele andere Fragen zum Thema „Onlineshop“ werden in Zukunft während der Ausbildung zum E-Commerce-Experten in der BHAS Frauenkirchen beantwortet. Wirtschafts- und Sprachkompetenz, Kreativität und EDV-Kenntnisse sind die Grundvoraussetzungen für Erfolg im E-Business. Diese Inhalte werden unter anderem in der BHAS Frauenkirchen gelehrt.
Da in Österreich eine Ausbildungspflicht bis 18 besteht und zusätzliche Qualifikationen vor allem in der heutigen Zeit sehr gefragt sind, ist dieser neue Schwerpunkt der optimale Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.

Mehr Informationen dazu:
BHAK/BHAS Frauenkirchen, Tel. 02172/2164

 

08.03.2020

Englishweek 1DK and 1EK

Let’s talk English – hieß es für unsere ersten Jahrgänge während der Englisch-Intensivwoche Ende Februar. In 30 Wochenstunden Unterricht – „in pure English“ wurde von  Greg, Tim, Oscar und Stuart, unseren „native speakers“,...[mehr]


07.03.2020

ECO-MANIA – das volkswirtschaftliche Planspiel

Anfang März nahmen die zwei vierten Jahrgänge der BHAK Frauenkirchen am volkswirtschaftlichen Planspiel „ECO-Mania“ teil. Die Schüler/innen wurden dabei in drei Gruppen, nämlich die Regierung, die Privatpersonen und die...[mehr]


07.03.2020

Lehrreiche Exkursion mit Frau Prof. Roth

Am 03.03.2020 konnte die 3EK bei „Dialog im Dunkeln“ am eigenen Leib erleben, wie es sich anfühlt, blind zu sein. Mit einem Blindenstock mussten sich die Schülerinnen und Schüler in völliger Dunkelheit zurechtfinden. Ein...[mehr]


07.03.2020

Die 4FK auf "Weltreise" ...

Am 18.02 konnten wir, die 4FK, endlich auf Weltreise gehen. Zuerst führte uns die Reise mit dem Besuch des Financial Life Parks der Erste Bank in Wien in die Welt der Finanzen, des Kapitals und der Wirtschaft, danach...[mehr]


03.03.2020

Sozialarbeit im Sozialzentrum SeneCura – ein Projekt der 2AS mit der 2.Klasse SOB

Sozialarbeit konkret erleben – das konnte die 2AS im Sozialzentrum SeneCura in Frauenkirchen am 27.2. und am 2.3. in den Workshops der 2.Klasse der SOB. Angeboten wurden Gedächtnistraining, kreatives Gestalten und...[mehr]


25.02.2020

Redewettbewerb 2020

Sebastian Halbauer hat die Vorausscheidung zum burgenländischen Jugendredewettbewerb an der BHAK Frauenkirchen für sich entschieden. Der Schüler der 3DK konnte die Jury mit seiner Spontanrede zum Thema...[mehr]


21.02.2020

Projekt "Come together Handelsschule - Kindergarten"

Das bekannte Kinderbuch "Die dumme Augustine" von Otfried Preußler war das Thema eines Multimedia-Workshops, organisiert von Dir. Schmid, Prof. Gutsjahr-Haunold und den Schülerinnen und Schüler der 1AS. Die ...[mehr]