• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Erasmus+
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • Österreichische Schulsporthilfe
< Schulärztin Dr. Karin Wukovits
16.09.2021 06:57 Alter: 36 days

Cool – kooperatives, offenes Lernen


Ein gemeinsames Frühstück sowie ein multireligiöser Gottesdienst stimmten uns heute auf das neue Schuljahr ein.
Danach hieß es heute für die ersten Jahrgänge mittels Cool-Aufträgen die neuen Fächer an unserer Schule näher kennenzulernen.
Den zweiten Jahrgängen wurden die Ausbildungsschwerpunkte nähergebracht.
Cool fördert Teambuilding, Kooperation, Rollenfindung und die Persönlichkeitsbildung der Lernenden. Somit stellt es einen wichtigen Baustein bei der Weiterentwicklung unserer Schule dar. Neben der Vermittlung von Fachkompetenzen wollen wir vermehrt die Eigenverantwortung, Selbststeuerung und Selbstständigkeit der Lernenden fördern.
Durch diesen offenen Unterricht wollen wir dazu beitragen, die individuelle Persönlichkeit unserer SchülerInnen zu respektieren. Mit diesem Unterrichtskonzept wird dem Wunsch nach Individualisierung und Potenzialentfaltung Rechnung getragen.
Selbstständigkeit, Kreativität und Selbstorganisation sind zukünftig gefragte soft skills.