• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • Österreichische Schulsporthilfe
< Schenken mit Herz … weil für uns ALLE wichtig sind!
28.01.2020 10:13 Alter: 197 days

Glückliche Wiederholungstäter und Neulinge – die 24H Burgenland Extremtour bringt´s!


Bereits zum 4. Mal nahm unsere Schule an der 24H Burgenland Extremtour teil. Mit 18 Spezialisten bei der Finaltour (60km) und letztlich 44 Abenteuerlustigen beim School of Walk (30km), starteten die größten Teams bisher! Und das trotz kurzfristiger Ausfälle der Grippeopfer (und Balleintänzer/innen😊). Wieder war die fordernde Tour für alle ein grandioses Erlebnis. Es begann schon am Vortag mit der traditionellen Pasta-Party. Diese fand diesmal im Refektorium des Klosters in Frauenkirchen statt. Ein herzlicher Dank an Pater Thomas Lackner, der uns ermöglichte, uns in diesem wunderbaren Ambiente auf die Tour perfekt einzustimmen. Danke auch an unseren unermüdlichen Schulwart Christian Madl und Heini Horvath, die uns bei der Organisation so engagiert unterstützten. Bei ca. 0 Grad und wenig Wind fanden unsere Wanderer gute äußere Bedingungen vor. Leicht ist es trotzdem nicht. Irgendwann kommt fast jeder an seine Grenzen. Hier hilft der Teamgeist und die mentale Stärke jedes Einzelnen. Bewundernswert, wie die Jugendlichen einander unterstützten und Rücksicht auf die Schwächeren nahmen. Immer wieder zu warten ist nicht einfach. Unser Ziel ist es aber, dass so viele wie möglich auf der Siegercouch in Oggau Platz nehmen können. Wir sind stolz überglücklich, dass ALLE School of Walk-Wanderer ihre Tour geschafft haben und dass von den 18 Starter/innen der Finaltour 14 nach 13 anstrengenden Gehstunden erschöpft, aber glücklich ins Ziel kamen. Herzlichen Glückwunsch an alle! Ein besonderer Dank auch an die Betreuerteams, die immer große Verantwortung übernehmen und ihre Schützlinge wunderbar unterstützen.