• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • Österreichische Schulsporthilfe
< Teilnahme am burgenländischen Innovationspreis
11.11.2019 21:31 Alter: 30 days

Manche mögen´s schnell – Martinilauf 2019


Bieder Vanessa aus der 1EK mag es besonders schnell. Sie siegte souverän in ausgezeichneten 4,41 Minuten (1200m). Fast alle unserer Mädchen blieben unter 6 Minuten Laufzeit, wobei Sophie Stirner, Alexandra Dan und Sophie Könnyü deutlich schneller liefen und die Plätze 15-17 unter 45 Starterinnen belegten. Das beste Mädchen unserer Partnerschule in Fertöd war Zsofia Horváth. Sie wurde gute 18. Auch unsere Burschen zeigten hervorragende Leistungen: Marcel Hessheimer wurde mit 4,05,02 min 8. und Leon Summer nur um einen Wimpernschlag langsamer 9. unter 55 Teilnehmern. Viele andere schafften die 1200m auch unter 5 Minuten Laufzeit – großartig! Bester Schüler aus Fertöd wurde Marton Kajos als 20. mit 4,35 Minuten. Wir gratulieren allen unseren Läufer/innen zu ihren Leistungen! Wir freuen uns, dass so viele sich für unsere Schule einsetzen und ihre Talente in den verschiedensten Bereichen einbringen. Sport ist ein ganz wichtiger davon. Das macht Schule bunt und attraktiv. Herzlichen Dank an das perfekte Organisatorenteam. Neben dem bewährten Team der NMS Frauenkirchen erstmals dabei: Die Hoadläufer mit ihrer Expertise bzgl. Anmeldung und Zeitmessung und die Schüler/innen des Ausbildungsschwerpunktes „Business and Sports“ aus der 4DK. Ein großes Dankeschön auch an Prof. Melissa Bors für wertvolle Koordinationsarbeiten.