• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • Österreichische Schulsporthilfe
< Redewettbewerb in der Hak Frauenkirchen
17.03.2011 00:00 Alter: 10 yrs

Vienna Open Lab


Im Rahmen des Biologieunterrichts besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4 DK am 17. März 2011 mit ihrer Professorin Mag. Roth das „VIENNA OPEN LAB“. Dies ist ein molekularbiologisches Besucherlabor am Campus Vienna Biocenter. Unter dem Titel „DNA macht mobil“ führten die SchülerInnen ein 4-stündiges Praktikum durch. Die KursteilnehmerInnen untersuchten, ob sie ein Alu Element in der PV92 Region von Chromosom 16 besitzen oder nicht. Mit der Unterstützung von jungen Wissenschaftlern führten die Jugendlichen verschiedenste Experimente durch und lernten dadurch mehr über die Genetik, Gentechnik und Biotechnologie. Aufgrund dieser Exkursion konnten die SchülerInnen der HAK Frauenkirchen einen tiefen Blick in die Welt der Laborforschung werfen und viele interessante Informationen erhalten.