• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • BHAK/BHAS Frauenkirchen ist Partner der Neuen Mittelschulen
24.04.2011

Ungarnsprachreise vom 15. bis 24. April 2009

Gleich nach den Osterferien startete die 4DK und die 4EK der HAK Frauenkirchen, unter der Begleitung von Mag. Sabine Szabo und Mag. Elke Emich-Gartner eine neuntägige Sprachreise nach Budapest. Die Hauptstadt unserer...[mehr]


12.04.2011

Maddam Tussauds & UNO City

Am Dienstag, den 12. April 2011 startete die 2EK mit ihrer Klassenvorständin Mag. Linda Goldenits ihre Exkursion nach Wien. Am Südbahnhof angekommen, machte sie sich auf den Weg ins Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds“. Dort...[mehr]


10.04.2011

Exkursion zu den Unternehmen Vulcano und Ölmühle Berghofer

Zusammenfassend war der Ausflug sehr gelungen. Die Schüler/innen konnten einen Einblick in die Welt der Fleischverarbeitung und der Kürbiskernölerzeugung gewinnen.[mehr]


08.04.2011

Redewettbewerb in Eisenstadt - Nordausscheidung

Anna Thell hat am 8. April 2011 in Eisenstadt an der Nordausscheidung des jährlichen Redewettbewerbs für höhere Schulen teilgenommen. Sie hat ihre klassische Rede „gestern – heute – morgen“ präsentiert. Leider hat es für dieses...[mehr]


04.04.2011

Kung-Fu Training mit Shaolin-Meistern aus Budapest

Am 4. April 2011 fand für die 1DK, 2AS2 und 3AS2 ein KungFu Workshop mit Meistern aus dem Shaolin-Center Kerepes/Budapest statt. Nach intensivem Aufwärmen erlernten die Schülerinnen und Schüler eine kurze abgeschlossene Kung Fu...[mehr]


21.03.2011

Englishweek 1 DK, 1 EK

Communication – the key to success – das war das Thema der Englisch-Intensivwoche der ersten Jahrgänge der Handelsakademie an der BHAK Frauenkirchen.Eine Woche nichts als Englisch - 30 Wochenstunden, die vor allem...[mehr]


17.03.2011

Vienna Open Lab

Im Rahmen des Biologieunterrichts besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4 DK am 17. März 2011 mit ihrer Professorin Mag. Roth das „VIENNA OPEN LAB“. Dies ist ein molekularbiologisches Besucherlabor am Campus...[mehr]