• Cooperatives offenes Lernen
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • BHAK/BHAS Frauenkirchen ist Partner der Neuen Mittelschulen
  • Unterrichtsmethode COOL
  • CISCO - ein hochwertiges IT-Zertifikat
29.01.2017

Geschafft!! 24h-Burgenland Extrem Tour 2017

Samstag 0 Uhr 45: Alle unsere tollen Finisher der Extrem-Tour sind von ihren Eltern im Ziel in Oggau abgeholt worden. Lehrergefühle: Erleichterung, Glück, Dankbarkeit und ungemeiner Stolz auf „unsere Kids“, die alle ihr Ziel...[mehr]


27.01.2017

Redewettbewerb an der BHAK Frauenkirchen

Auch heuer fand in der BHAK/BHAS Frauenkirchen die schulinterne Ausscheidung für den burgenländischen Redewettbewerb statt.Am 26. Jänner traten die Kandidaten vor die Jury sowie das aus Mitschülern und Lehrern bestehende...[mehr]


18.01.2017

Unsere Weltmeisterin - Roberta Vegerbauer

Die amtierende Jugend – Weltmeisterin im Kyokushin - Karate, Roberta Vegerbauer, besucht den 2.Jahrgang der Österreichisch-Ungarischen Handelsakademie (Soproni SzC Porpáczy Aladár Szakgimnáziuma, Kollégiuma és ÁMK-ja ) in...[mehr]


09.01.2017

Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt (Albert Einstein)

Wir schenken Zeit – und ernten Dankbarkeit, Fröhlichkeit und manchmal auch Unverständnis[mehr]


22.12.2016

BHAK FRAUENKIRCHEN IST EXTREM!

Auf Anregung von Selina Pitzl aus der 3EK wird ein Team unserer Schule am 27 Jänner 2017 an der „24 Stunden Burgenland Extrem Tour 2017“ teilnehmen. Das Team besteht aus neun begeisterten Schüler/innen des neuen...[mehr]


07.12.2016

Tag der offenen Tür 2016 – Eine Schule am Puls der Zeit

Die Schüler/innen und Lehrer/innen der BHAK/BHAS in Frauenkirchen freute es sehr, dass so viele Schüler/innen aus den neuen Mittelschulen des Bezirkes und dem Gymnasium in Neusiedl am See den Tag der offenen Tür genutzt haben,...[mehr]


26.11.2016

Aktueller Themenschwerpunkt im Fach Persönlichkeitsbildung und Soziale Kompetenz

Betroffen machende Headlines verschiedener Tageszeitungen und ein tausendfach geteiltes und zum Teil hetzerisch kommentiertes Gewaltvideo gaben den Anstoß zur intensiven Beschäftigung mit dem Thema „Hasspostings“ in Sozialen...[mehr]