• Cooperatives offenes Lernen
  • Cambridge - We prepare
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Oekolog
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • Österreichische Schulsporthilfe

Liebe Erziehungsberechtigte! Liebe Schülerinnen! Liebe Schüler!


Das ganze Schulteam der HAK/HAS Frauenkirchen freut sich schon auf ein Wiedersehen in der Schule!

Checkliste für den Schulstart:

  • Zugang zu den Klassen wie im aktualisierten Dokument (siehe Link Gruppeneinteilung neu) vorgesehen
  • es wird ein Leitsystem vor der Schule geben
  • es kann freiwillig ein MN-Schutz getragen werden - keine Pflicht mehr (muss von Erziehungsberechtigten zur Verfügung gestellt werden)
  • beim Schuleintritt Hände desinfizieren
  • mit Straßenschuhen in die „neue“ Klasse; Garderobe ist gesperrt
  • regelmäßiges Händewaschen
  • jede Unterrichtsstunde mind. 5‘ querlüften
  • Getränke in Mehrwegflaschen von zuhause aus mitnehmen ... Reduzierung von Kunststoffmüll
  • Jause kann bei Filiale Nagelreiter in FRK vor Unterrichtsbeginn zu Schüler_innenkonditionen gekauft werden
  • Pausen in der Klasse verbringen, sodass Vermischung/Durchmischung Schüler_innen aus verschiedenen Klassen verhindert wird
  • falls Schüler_innen im distance learning bleiben: es wird vom Arzt oder der Behörde eine Bestätigung benötigt - bitte unbedingt mit Direktion in Verbindung setzen

Zur Information:
Zugang über Haupteingang: 1AS R2AS; 3EK RK15 (Mediatorenzimmer); 4DK R2EK
Zugang über Seitentüre (Notausgang Turnsaal): 2EK R1DK; 1EK R1EK, 2AS R2DK
Zugang über Notstiege Turnsaal: SOB R3EK; 2DK R1AS; 1DK R5EK; 3DK R3DK

Gruppeneinteilung neu!!!

Bei etwaigen Fragen, Anliegen oder Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 02172/2164 sowie hannes.schmid@bildung.gv.at


Wichtige Information für alle Schülerinnen und Schüler:
Checkt bitte täglich eure E-Mails! Alle Lehrerinnen und Lehrer sind über die bekannten Mail-Adressen (vorname.nachname@bildung.gv.at) erreichbar!

Mit lieben Grüßen

Mag. Hannes Schmid
Schulleiter

21.02.2020

Kommunikation in ÖGS (Österreichische Gebärdensprache) – ein Projekt der 2AS, 20.2.2020

Kommunikation braucht mehr als Worte – und die Gebärdensprache öffnet Türen zu einem besseren eigenen Verständnis und zu Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Wie sie funktioniert – das wurde von Frau Karin Back der 2AS erklärt –...[mehr]


19.02.2020

Indien und indisch kochen – ein Projekt der 5DK, 17.2.2020

Pater Gerald aus dem Bundesstaat Tamil Nadu stellte seine Heimat Indien und das Zusammenleben der Menschen mit verschiedensten Religionen vor. Gemeinsam mit Pastoralassistent Rijo Francis aus dem Bundesstaat Kerala und den...[mehr]


09.02.2020

Burgenländische Sprachen-Trophy

Am Donnerstag, 6. Februar, fand an der Pädagogischen Hochschule Burgenland in Eisenstadt die diesjährige Sprachen-Trophy statt. Jede AHS und BHS des Burgenlandes kann zu diesem Bewerb, bei welchem eine Jury aus Native Speakern...[mehr]


05.02.2020

Workshop "SpRaChE uNd ScHrIfT"

Die Kunstwerke der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller inspirierten die Schülerinnen und Schüler der 1AS zu einem Kreativworkshop, den sie für die Schülerinnen und Schüler der NMS Andau veranstalteten. Die Jugendlichen...[mehr]


05.02.2020

Vortrag der Österreichsichen Hochschülerschaft

Unseren Absolventen stehen vielfältige Karrierechancen offen. Viele unserer zukünftigen Maturanten möchten weiter studieren und auf den unterschiedlichsten Universitäten ihren erfolgreichen Bildungsweg fortsetzen. Deswegen gab es...[mehr]


05.02.2020

Burgenländische Übungsfirmenmesse und Hausemesse

Veranstaltungsort der vierten burgenländischen Übungsfirmenmesse war die HAK Eisenstadt. 30 Übungsfirmen nahmen daran teil, um sich und ihre Produkte zu präsentieren. Selbstverständlich waren auch wir wieder mit dabei! Wochenlang...[mehr]


03.02.2020

Exkursion der 3 dk und 5 dk ins Waldviertel zu Sonnentor und in die Whisky Erlebniswelt

Ein heiß ersehnter Wunsch der 5 dk ging nun bei ihrer letzten Exkursion in Erfüllung - Sonnentor live zu erleben und nicht nur von den Erzählungen in den BW-Stunden. Und es hat sich auf jeden Fall ausgezahlt ...[mehr]