• Cooperatives offenes Lernen
  • Ökolog - Bildung für die Zukunft
  • Kooperationsmodell BHS Frauenkirchen-Fertöd
  • BHAK/BHAS Frauenkirchen ist Partner der Neuen Mittelschulen
  • Unterrichtsmethode COOL
  • CISCO - ein hochwertiges IT-Zertifikat
19.10.2017

CROSSLAUF-LANDESMEISTERSCHAFTEN 2017

„Teilnehmen ist wichtiger als siegen.“ (Pierre Baron de Coubertin)[mehr]


13.10.2017

Workshop „Zirkus macht Schule“

Auch heuer wieder machte der Artist Michael Altmann mit seiner riesigen Trickkiste Station in der BHAK Frauenkirchen. Die Schüler/innen der 3DK, 3EK und 1DK lernten unter seiner professionellen Anleitung das Jonglieren mit...[mehr]


08.09.2017

We for one 2017

Wie jedes Jahr stand auch heuer wieder der Mittwoch der ersten Schulwoche für den 1. Jahrgang unter dem Motto „We for One“. Um unseren 62 Neulingen den Einstieg zu erleichtern, wurde ihnen unser Schulgebäude durch eine...[mehr]


29.06.2017

Leben, wohnen und arbeiten in … - Mexiko

Christine Kamper, eine Absolventin unserer Schule, mittlerweile wieder in St. Andrä zu Hause, weiß davon zu berichten. Nach dem Studium wollte sie nur eine kurze Zeit, vor dem Einstieg in das Berufsleben, im Ausland verbringen....[mehr]


29.06.2017

„Designermode“ meets BHAK Frauenkirchen

Katharina Toppel, eine Absolventin unserer Schule, besuchte im Rahmen eines Heimaturlaubs ihre ehemalige Schule und berichtete ua der 3 DK in Betriebswirtschaft von ihrem Studium, ihrem Leben und Arbeiten in Italien und der...[mehr]


27.06.2017

Schüler/innen der HAK Frauenkirchen engagieren sich im Kampf gegen Aids

Anfang Mai 2017 fand Österreichs größte Academy zum Thema sexuelle Aufklärung in Wien statt. Der Life Ball Next Generation lud gemeinsam mit Jugend gegen AIDS e.V. in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung...[mehr]


26.06.2017

Salzige Paradiese

Die 2EK besuchte am 24. Juni 2017 den Nationalpark Neusiedler See/Seewinkel. Im Rahmen der Führung mit dem Thema "Salzige Paradiese" lernten die Schülerinnen und Schüler das Naturleben in ihrer Umgebung näher kennen.Im...[mehr]